Neuigkeiten bei Aikido im Hof

BR

So wirft man einen Weltmeister!

Am 23. September hatten wir das Vergnügen, den Fußball-Weltmeister und ehemaligen Mannschaftkapitän der deutschen Nationalmannschaft Philipp Lahm in München kennen zu lernen, wo wir ihm seine erste Aikidostunde erteilen durften! Wir hatten viel Spaß dabei, ihn ein bisschen durch die Gegend zu werfen und uns auch im Gegenzug von ihm mit kote gaeshi auf die Matte bügeln zu lassen 🙂

Der Tag war ein einmaliges Erlebnis, das Jung-Aikidoka Marcus und sein Vater Ralf Meinhold und Sonja wohl nicht so schnell vergessen werden. Ein dickes Dankeschön geht an Philipp Lahm, den wir als inspirierenden Sportler und einfach richtig netten Typen mit einem tollen Sinn für Humor kennenlernen durften.

Die Veranstaltung war Teil einer Werbeaktion der AOK, ein Filmclip und Fotos werden folgen. Stay tuned!

 

Dezember: Sonja in Bochum

Eintägiges Seminar im Aikidojo Bochum am 16.12.2017. Weitere Infos folgen.

Bei diesem Workshop möchten wir uns u.a. dem Erlernen weicher Highfalls und der allgemeinen Kommunikation zwischen Tori und Uke widmen.

 

NEU: Aikido für Minis!

Aufgrund der großen Nachfrage nach Aikido für Minis (Kinder vor dem Schuleintritt) möchten wir nun auch eine Mini-Gruppe anbieten.

Start ist vorraussichtlich nach den Herbstferien, wahrscheinlich immer Mittwochs von 16 bis 17 Uhr.

Bei Interesse bitte bei Sonja melden (0176 41067152, sonja@aikidoimhof.de).

 

November: Sonja in Hamburg

Alfred Haase vom Bramfelder SV hat Sonja eingeladen, am SA den 4. November einen Ukemi Workshop in Hamburg zu unterrichten. Wir freuen uns sehr darüber, dass die alten Verbindungen nach Hamburg (Sonja hat dort mit Aikido begonnen) noch immer lebendig sind und auf den tag inder (ganz) alten Heimat. Wer mitfahren möchte, meldet sich bitte bei Sonja im Dojo zwecks Mitfahrgelegenheit.

 

Oktober: Mouliko Halen in D/DU

Mouliko Halen, 7. Dan Aikikai
6. – 8.10. 2017 in Düsseldorf & Duisburg

FR 19 – 20:30 h (Düsseldorf)
SA 11 – 13 Uhr und 16 – 18 h (Duisburg)
SO 11 – 13 h (Duisburg)

Kosten: Ganzes Seminar 60 EUR, pro Training 20 EUR

Mouliko leitet das Sunyata Dojo in Oslo und ist Chief Instructor im Verband des Aikikan Norwegen. Sein wichtigster Lehrer ist Kobayashi Yasuo, seit vielen Jahren übt er u.a. auch bei Endo Shihan. Sein Waffentraining ist geprägt durch das Katori Shinto Ryu, eine der ältesten Schwertschulen Japans. Neben dem Aikido praktiziert er Daito Ryu, die Kampfkunst aus der Aikido entstanden ist, sowie Akupunktur und Za-Zen.

Übernachtung im Dojo ist möglich. Bitte sprecht Peter oder Stefan an.

Kontakt:
Peter Menke, 0163 15 25 620, kontakt@aikidoimhof.de
Stefan Christ, 0172 16 23 131, info@aikido-net.de

 

Ort:
FR: Aikido Netzwerk, Am Krahnap 13, 40229 Düsseldorf
SA und SO: Aikido im Hof, Grabenstr. 48, 47058 Duisburg

Wir freuen uns auf das Training mit euch!

Die Ausschreibung gibt es hier.

 

September: Sonja in Heggedal (Oslo)

Wir freuen uns sehr über die Einladung nach Heggedal in das Dojo von Mouliko Halen (7. Dan Aikikai) am ersten Wochenende im September! Die komplette Ausschreibung findet ihr hier.

Für alle Fans von Mouliko sei an dieser Stelle auch nochmal auf sein Seminar im Oktober in Duisburg/Düsseldorf hingewiesen (siehe unten).

 

August: Aiki Bokken mit Jorma Lyly

August 18th to 20th 2017
FRI 19:30 – 21:30 h
SAT 11 – 13 h and 16 – 18 h
SUN 11 – 13 h
Judo hall of Sportzentrum Wedau
Friedrich-Alfred-Str. 15, 47055 Duisburg

Costs: Whole seminar 65 EUR, per session 20 EUR
Overnight stay in our dojo is possible, please get in touch!
Contact: Sonja Sauer, +49 (0)176 41067152, sonja@aikidoimhof.de

This seminar offers the chance to learn more about Jormas understanding of bokken work in connection with aiki and aikido technique, based on his studies with senseis Christian Tissier and Franck Noel and his Daito Ryu experience.

PLEASE NOTE: Participants should have basic knowledge of bokken work and should be familiar with basic cuts and kata work of the Tissier/Noel schools. Registration required!
The seminar poster can be downloadad here.

We look forward to training with you!

Photo with friendly permission of www.Kyushindo.de 🙂

 

Dojo-Übernachtung Herbst 2016

Liebe Eltern,

auch dieses Jahr möchten wir wieder mit den Kindern die schon traditionelle Dojo-Übernachtung veranstalten. Dafür haben wir uns die Nacht von FR 18.11.2016 auf SA 19.11.2016 ausgesucht.
Beginn ist am Freitag Nachmittag um 16 Uhr. Es wird dann für alle ein Aikido-Training, Abendbrot (Pizza), Basteln und eine Nachtwanderung geben.
Am nächsten Morgen werden wir frühstücken und nochmal ein Training machen, bei dem es dann vorraussichtlich auch wieder Aikido-Prüfungen geben wird. Genauere Infos zu den Prüfungen folgen. Ende der Veranstaltung ist dann 11.00 Uhr. Die Unkostenbeteilugung beträgt 15 EUR.

Es wäre toll, wenn ihr mir bis 13. November Bescheid geben könntet, ob euer Kind/eure Kinder an der Übernachtung teilnehmen möchten. Mitbringen müssen Sie nur ihre Trainingskleidung, Isomatte, Schlafsack und was sie sonst noch zum Schlafen brauchen.

Herzliche Grüße,
Sonja

PS: Die Jugendlichen planen für ihre Jugendgruppe eine eigene Dojoübernachtung, die vorraussichtlich Anfang nächsten Jahres stattfinden wird.

 

NEU: Meditation dienstags vormittags

Ab kommendem Dienstag (29. August 2016) möchten wir euch einladen, Dienstags vormittags vor dem Frühtraining zusammen mit uns zu meditieren. Beginn ist jeweils 9:00 Uhr, Ende ca. 9:45 Uhr. Die Meditation wird kurz angeleitet und ist für alle – auch Einsteiger – geeignet. Wir möchten in diesem Zuge darum bitten, dass Trainingsteilnehmer, die nicht vorher mitmeditieren möchten, erst ab 9:45 Uhr ins Dojo kommen. Meditationskissen sind vorhanden.

 

Ein Abend mit Jorma Lyly!

Heute haben wir erfahren, dass Jorma Lyly, 6. Dan Aikikai aus Stockholm, spontan am Mittwoch Abend (29. Juni 2016) bei uns ein Training geben wird!

Daher gibt es für den folgenden Mittwoch eine kleine Änderung im Stundenplan:
Beginn ist 19 Uhr, das Training geht bis 20:30 Uhr, das Bokken Training entfällt. Wir werden eine Kasse aufstellen und freuen uns über Spenden für die Teilnahme.

Auch diejenigen von euch, die erst seit kurzem Aikido üben, sind dazu herzlich willkommen, nutzt die Gelegenheit bei Jorma üben zu können! 🙂

 

Neuer regulärer Trainings-Termin am Sonntag

Ab Juli wird es Sonntags einen weiteren, regulären Trainingstermin für euch geben. Dieser wird Sonntags nach dem bereits bestehenden Training, also von 19 bis 20 Uhr sein. Dieser neue Termin wendet sich an alle, die sich gezielt für ihre nächste Prüfung vorbereiten möchten.

Sarah, Jörg oder Oliver werden sonntags da sein, um euch bei der Vorbereitung zu helfen, d.h. das Training wird nicht wie sonst angeleitet, sondern jede/r arbeitet für sich und kann sich bei Fragen an die/den anwesenden Übungleiter/in wenden.

Dazu möchten wir euch bitten, zu zweit zu kommen – sprecht euch also mit jemand ab, der oder die mit euch zusammen in dieser Stunde übt (entweder um sich selbst ebenfalls vorzubereiten oder einfach für euch Uke zu sein). Spätestens im Training davor lässt sich sicher jemand finden, den ihr als Partner/in gewinnen könnt! 🙂

Im Zusammenhang mit dieser Ergänzung des Stundenplans möchten wir außerdem zukünftig das zweite Training am Donnerstag Abend (20:15 bis 21:15 Uhr) als Training für Fortgeschrittene gestalten, d.h. es richtet sich zukünftig an alle Aikidoka mit Hakama.

 

Aiki-Kids: Sommergrillen und Gürtelprüfungen

Auch dieses Jahr möchten wieder mit den Aiki-Kids und ihren Eltern zusammen Grillen und das mit den Gürtelprüfungen im Sommer verbinden. Termin ist dieses Jahr wieder der letzte Schultag, also Freitag, der 8. Juli 2016. Hier die Infos zum Ablauf:

15:00 – 16:00 Uhr kurzes Training mit anschließenden Prüfungen (die Prüfungen selbst beginnen um 15:30 Uhr und alle Familienmitglieder und Freunde die Lust haben, dürfen dabei zusehen)
Bei den Prüfungen werden wie immer nicht alle Kinder als Prüflinge antreten. Trotzdem wünschen wir uns, dass auch die anderen Kinder zur Unterstützung dabei sind. Die Prüflinge brauchen für ihre Prüfung auch immer Angreifer, sodass alle Kinder – egal ob sie selbst Prüfung ablegen oder nicht – auch mitmachen werden und wichtig sind.

16:00 – bis ca. 18:30 Uhr Grillen und Zusammensitzen

Für das Grillen werden wir die Getränke für alle stellen (Wasser, Apfelschorle und für die Erwachsenen auch Bier), es wäre aber schön, wenn Ihr etwas zum Essen und was Ihr jeweils so für euch auf den Grill legen möchtet, mitbringt.
Falls ihr an dem Tag nicht kommen könnt, würden wir uns über eine kurze Info freuen, damit wir den Nachmittag besser planen können. Danke!

 

Christi Himmelfahrt

Am kommenden Donnerstag (Christi Himmelfajhrt 2016) haben wir wieder Jan Nevelius Shihan 6. Dan, unseren Lehrer aus Stockholm, zu Gast in Duisburg! Wir freuen uns sehr auf den Tag mit ihm und mit euch. Auch alle, die noch nicht lange Aikido machen, sind beim Seminar herzlich willkommen! Alle Infos findet ihr auf der Einladung, siehe ganz unten auf dieser Seite. Aufgrund des Seminars findet abends kein Training im Dojo statt!

Der Donnerstag ist dann quasi auch Warm-up für´s Wochenende, an dem Jan in Düsseldorf das Seminar leitet. Am Samstag finden dann auch nach dem ersten Training die Dan-Prüfungen statt. Wer sie sich ansehen und u.a. Jörg aus unserem Dojo dabei unterstützen möchte, darf mit oder ohne vorherigem Üben gerne zusehen. Die Infos findet ihr hier:
http://www.aikido-net.de/uploads/media/Jan_Mai-2016.pdf

Das letzte Training mit Jan findet dann am Montag Abend im Aikido Zentrum Düsseldorf statt (Training in Duisburg wird gehalten). Die Einladung dazu findet ihr hier:
http://www.aikido-zentrum.net/pdf/jan-2016-AZD.pdf

Wir freuen uns auf die intensiven Tage mit euch!

 

NEU: Zweites Morgen-Training Freitags

Ab dem 1. April werden wir ein zweites Vormittags-Training anbieten, immer Freitags von 9:30 bis 10:30 Uhr. Das Training ist offen für alle. Dieser zusätzliche Termin wird erst einmal probehalber für einen Monat angeboten, danach werden wir entscheiden, ob wir dieses neue Training dauerhaft fortsetzen.

 

Vortrag im Dojo vor dem Silvester-Training am 31.12.2015

Am Silvester-Abend wird Oliver vor dem geplanten Training um 22:30 Uhr für alle Interessierten einen Vortrag im Dojo halten. Im Vortrag geht es um folgende Themen:

„Seit frühester Kindheit wird jeder Mensch darauf trainiert „Jemand“ zu sein. Ein braves Kind, eine gute Schülerin oder Schüler, ein Partner, Ehefrau oder Ehemann usw. Ich möchte in diesem Vortrag thematisieren wie die Gesellschaft und der Kulturkreis in dem wir aufwachsen uns zu dem macht was wir irgendwann zu sein glauben. Denn vielleicht bist Du nicht das was Du zu sein glaubst.“

Das Training beginnt dann um 23:30 Uhr und soll uns ruhig und besinnlich ins neue Jahr begleiten. Wer nur zu einem der beiden Programmpunkte (oder auch nur zum gemütlichen Beisammen-Sitzen hinterher) kommen kann oder möchte, darf das natürlich tun. Hier nochmal alle Events im Dojo zum Jahreswechsel.

Wir freuen uns auf den Abend mit euch!